Keine Probleme mehr mit Kotwasser

Liebes Team von Agrobs,

Mitte Juli habe ich mich an euch gewendet und um eine Futterberatung gebeten, da mein 8-jähriger Wallach, seitdem ich ihn vor vier Jahren gekauft habe, an mehr oder weniger starkem Kotwasser litt. Er hatte Probleme mit dem Fellwechsel und auch sein Immunsystem war eher schwach. Die kleinste Veränderung führte dazu, dass er Kotwasser bekam und der Kot eher dem einer Kuh ähnlich sah. Ich bekam die Anfrage bei einer Testreihe für das neue Futter (AlpenGrün Pellet) teilzunehmen und da wir nichts zu verlieren hatten, habe ich dem zugestimmt.

Am 20. Juli habe ich mit den Pellets gestartet und kurz darauf hatte Dakota keine Probleme mehr mit Kotwasser. Er bekommt die Pellets nun seit einem viertel Jahr und er ist kaum wiederzuerkennen, kein Kotwasser mehr, keine Probleme mit dem Fellwechsel und selbst der Kälteeinbruch macht ihm nichts aus. Im Gegenteil, er ist frech und munter und sobald er merkt das ich sein Futter zubereite, ist alles andere abgeschrieben, so sehr liebt er die Pellets. Anfangs bekam er sie eingeweicht, doch inzwischen bekommt er sie trocken, gemischt mit etwas Haferwiese.

Wir sind euch so dankbar das wir uns endlich auch auf die kalte Jahreszeit freuen können ohne verklebten Schweif und verklebte Decken.

Liebe Grüße Susan & Dakota

Oktober 2018
Dakota hat dank AlpenGrün Pellet keine Probleme mehr mit Kotwasser