BSF93005

Kräuter für den Magen

  • kann eine gesunde Verdauung unterstützen
  • beruhigt den Magen
  • zur Unterstützung des Verdauungstraktes
  • rein natürlich
  • ausgewählte Rezeptur
  • entwickelt mit Tierheilpraktikern und Tierärzten
  • Handelsform: 500 g Beutel
Die ausgewählte Kombination verschiedener Kräuter kann eine gesunde Verdauung fördern und zur Beruhigung des Magens beitragen.

Sollte Ihr Pferd unter akuten oder chronischen Beschwerden leiden, konsultieren Sie bitte umgehend Ihren Tierarzt oder Heilpraktiker.
Für Informationen zu dopingrelevanten Effekten von Kräutern, können Sie die Anti-Doping und Medikamentenkontrollegeln der Deutsche Reiterliche Vereinigung e. V. zu Rate ziehen. Sie finden diese auf den Internetseiten der Deutschen Reiterlichen Vereinigung e.V.

Fütterungsempfehlung

1-2 EL Kräutermischung mit ca. 200 ml kochendem Wasser aufgießen, kurz ziehen lassen und über das Futter geben.
Die Kräutermischung kann alternativ auch trocken zum Futter gegeben werden.

Dosierung:
Als max. 3-wöchige Beigabe: 1 x täglich
Als Dauerbeigabe: 1-2 x wöchentlich

Inhaltsstoffe

Ergänzungsfuttermittel für Pferde, Zusammensetzung:

Melissenblätter, Apfel, Malvenblätter, Isländisches Moos, Heidelbeeren, Holunderblüten, Hibiscusblüten

Analytische Bestandteile:
Rohprotein 12,7 % Natrium 0,02 %
Rohfaser 8,9 % Calcium 1,01 %
Rohfett 2,2 % Phosphor 0,28 %
Rohasche 7,3 % Feuchtegehalt 7,1 %

Kundenbewertungen

Kundenbewertungen (2)

Ihre Kundenmeinung hinzufügen
von Rike aus Maikammer
27.02.2018
Super Qualität
Mein alter Herr hat immer wieder Probleme mit Kotwasser und ist furchtbar mäkelig. Er frisst die Kräuter super gerne und ich hoffe, dass sie auch bald ihre Wirkung zeigen.
von Anonym
05.07.2017
Magenkräuter ersetzen Pulver
Die Kräuter sind einfach spitze! Ich habe mit meiner Bewertung bewusst erst einmal gewartet und verfütter jetzt bald die 3. Tüte. Seit 2 Jahren bekommt mein Pony ein Magenmittel, erst Pellets, dann ein Pulver. Die Mittel haben auch gewirkt, aber wenn ich nur eine Dosis ausgelassen habe, bekam mein Pony direkt Bauchweh. Die Kräuter haben etwas länger gebraucht, bis sie ihre Wirkung richtig entfaltet haben, aber jetzt geht es ihm richtig gut. Kein Flähmen mehr, keine Kreislaufprobleme bei Wetterwechsel. Er ist richtig gut drauf und die Kräuter riechen einmalig. So einen intensiven Geruch gibt es nur bei Bergsiegel. Ich kann die Kräuter nur wärmstens empfehlen und dazu raten, Pellets und Pulver abzusetzen.