BSF94005

Kräuter für die Atemwege

  • zur Unterstützung freier Atemwege
  • kann die Bildung von flüssigem Sekret anregen
  • rein natürlich
  • besänftigt die Atemwege des Pferdes
  • ausgewählte Rezeptur
  • entwickelt mit Tierheilpraktikern und Tierärzten
  • Handelsform: 500 g Beutel
Die ausgewählte Kombination verschiedener Kräuter kann eine gesunde Atmung des Pferdes unterstützen. Thymian, Spitzwegerich und Süßholzwurzel können die Bronchialschleimhaut dazu anregen, eine größere Menge dünnflüssiges Sekret zu bilden. Die Atemwege können so beruhigt werden.

Sollte Ihr Pferd unter akuten oder chronischen Beschwerden leiden, konsultieren Sie bitte umgehend Ihren Tierarzt oder Heilpraktiker.
Für Informationen zu dopingrelevanten Effekten von Kräutern, können Sie die Anti-Doping und Medikamentenkontrollegeln der Deutsche Reiterliche Vereinigung e. V. zu Rate ziehen. Sie finden diese auf den Internetseiten der Deutschen Reiterlichen Vereinigung e.V.

Fütterungsempfehlung

1-2 Esslöffel Kräuter mit ca. 200 ml kochendem Wasser aufgießen, kurz ziehen lassen und über das Futter geben.
Kann alternativ auch trocken zum Futter gegeben werden.
Dosierung: Als max. 3-wöchige Beigabe: 1 x täglich.
Als Dauerbeigabe: 1 - 2 x wöchentlich.

Inhaltsstoffe

Ergänzungsfuttermittel für Pferde, Zusammensetzung:
Thymian, Spitzwegerichblätter, Süßholzwurzeln natur, Schlüsselblumenblüten, Holunderblüten

Analytische Bestandteile:
Rohprotein 15,8 % Natrium 0,07 %
Rohfaser 14,5 % Calcium 1,41 %
Rohfett 2,7 % Phosphor 0,24 %
Rohasche 9,4 % Feuchtegehalt 9,2 %

Kundenbewertungen

Kundenbewertungen (10)

Ihre Kundenmeinung hinzufügen
von Nicci ab Diemelstadt
13.06.2020
Hilft
Füttern die Kräuter jetzt fast drei Wochen durch,von meiner Stute der Husten ist weniger geworden,werde es vorsorglich nach der drei Wochen Kur zweimal die Woche weitergeben.Bin vollends zufrieden
von Anonym ab Ingolstadt
02.12.2019
scheint tatsächlich zu helfen
Unser Wallach ist sehr alt und hat einen chronischen Husten. Nicht allzu schlimm, aber wir sind dahinter, dass es nicht schlimmer wird. Spontan haben wir die Kräuter gekauft und er bekommt je einen Esslöffel zwei Mal pro Woche. Er hustet seit der zweiten Einnahme nicht mehr. Wir können derzeit sein Heu nicht mehr nass machen aufgrund der Witterung. Trotzdem hustet er nicht. Wir gehen stark davon aus, dass es die Kräuter sind, weil sich ansonsten weder an der Box noch am Raufutter etwas geändert hat. Im Gegenteil, beim Heu hat sich die Situation verschlechtert.
von Jacqueline Novak ab Möckmühl/Korb
03.12.2018
schnelle Lieferung, wohlschmeckendes Produkt
Da ich zwei mal in der Woche füttere, kann ich noch keine Bewertung über die momentane Wirkung abgeben. Jedoch wird das Mash sehr gut gefressen.
von Steffie ab Sachsen Anhalt
25.04.2018
Schnelle Wirkung
Habe diese Mischung auf Empfehlung einer Freundin gekauft, war zu Anfang skeptisch aber meinem Pferd das an COPD leidet ging es nach nicht mal einer Woche super, kein Husten, kein Nasenausfluss. Bin begeistert und kann es nur weiterempfehlen!!! Uns hat es geholfen
von Simone ab Aletshausen
10.07.2017
Atemwege
Meine Stute leidet unter COPD. Mit der Kräutermischung habe ich diese ohne Cortison sehr gut im Griff. Lass ich sie weg, geht gleich wieder das Ziehen los.
Weitere Kommentare anzeigen