AGF36000

Myoalpin® Cobs

Als Ersatz für Luzerne(cobs)

  • als rein natürlicher Eiweißlieferant – ohne Zusätze
  • besonders eiweißreiche Gräser und Kräuter
  • bei erhöhtem Eiweißbedarf in Sport und Zucht
  • ohne den Einsatz von Luzerne
  • hoher Rohfasergehalt und reich an Aminosäuren
  • melasse- und getreidefrei, stärke- und fruktanarm
  • zur Aufwertung von eiweißarmem Raufutter
  • zum Ausgleich bei krankhaftem oder altersbedingtem Muskelabbau
  • Handelsform:
    20 kg Papiersack
Die Produktion der MYOALPIN® Cobs wird zum Ende Oktober eingestellt!
Ein Ersatz sind die neuen MYO PROTEIN FLAKES.


MYOALPIN® Cobs ist ein Einzelfuttermittel für alle Pferde mit einem erhöhten Eiweißbedarf. Ob für Sport- und Zuchtpferde, für Pferde im Wachstum bzw. im hohen Alter oder für Pferde in Regenerations- und Aufbauphasen – die enthaltenen Gräser sind ein natürlicher Eiweißlieferant, der diesen Bedarf für jedes Pferd decken kann. Durch den Verzicht auf Luzerne als Eiweißquelle, eignen sich die Myoalpin® Cobs auch hervorragend für Pferde, die auf Luzerne allergisch reagieren. Der hohe Eiweiß- und Rohfasergehalt macht MYOALPIN® Cobs zum perfekten Ausgleich bei eiweißarmen Raufutter- und getreidefreien Kraftfutterrationen. Die Cobs sind dabei frei von Melasse, Getreide und künstlichen Zusatzstoffen und besonders stärke- und fruktanarm.


EINSATZBEREICH
  • Zur Ergänzung und Aufwertung des Grundfutters für alle Pferde
  • Als Kraftfutter- bzw. Getreideersatz
  • Als Eiweiß- und Energielieferant bei erhöhtem Bedarf (Zucht, Sport, Wachstum, bei Eiweißunterversorgung, im Alter, bei ECS, Trächtigkeit und Laktation)

Fütterungsempfehlung

  • Zur Aufwertung des Grundfutters: tägl. 300 bis 500 g je 100 kg Soll-Körpergewicht
  • Als Getreideersatz: ca. 1,2 kg Myoalpin Cobs ersetzen 1 kg Getreide
  • Zur Fütterung von Sport- und Zuchtpferden: tägl. 500 bis 800 g je 100 kg Soll-Körpergewicht
  • 1 kg Myoalpin Cobs mit 1,5 bis 3 l Wasser einweichen
 
AGROBS empfiehlt: Cobs generell einweichen.

Inhaltsstoffe

Einzelfuttermittel für Pferde, Zusammensetzung:
Wiesengräser und Kräuter

Analytische Bestandteile:
Rohprotein 14,40 % Zink 41 mg/kg
Rohöle und -fette 3,65 % Mangan 170 mg/kg
Rohfaser 20,70 % Kupfer 8,4 mg/kg
Rohasche 13,00 % Selen <0,04 mg/kg
Calcium 1,10 % Vitamin E 60,6 mg/kg
Phosphor 0,36 % ß-Carotin 150 mg/kg
Magnesium 0,43 % Lysin 0,52 %
Chlorid 0,27 % Methionin 0,29 %
Natrium 0,04 % Cystin 0,09 %
Kalium 1,54 % Threonin 0,50 %
Schwefel 0,19 %    
Stärke 1,15 % verd. Energie 8,04 DE MJ/kg
Zucker 7,60 % umsetzb. Energie 7,15 ME MJ/kg
Fruktan 4,50 % praec. verd. Rohprotein 7,15 %

Stand 01/2019
 

Kundenbewertungen

Kundenbewertungen (7)

Ihre Kundenmeinung hinzufügen
von Anonym aus Nürnberg
11.09.2019
altes mageres Pferd
28jährige sehr dünne Stute. Ich füttere jetzt einen Monat Myoalpin cops und meine Stute nimmt wieder zu. Ich bin von diesem Produkt überzeugt und nochmal vielen Dank für die schnelle Fütterungsberatung. Die Produkte von Agrobs sind wirklich ihren Preis wert.
von Dr. Susanne Weyrauch aus Neustadt an der Weinstrasse
01.05.2019
Hält, was es verspricht!
Ein großartiger Proteinlieferant ohne Soja, Luzerne oder Hefe! Besonders empfehlenswert für heranwachsende Pferde, Sportler und wenn definitiv zu wenig Heu, dafür viel Stroh gefüttert werden muss. In meinen Augen ein perfekt gelungenes Produkt!
von Frank aus Lübeck
28.03.2019
Wird gern gegessen.
Die Heucobs waren zu dem Zweck angeschafft damit das Pferd zunimmt. Das Klappt gut.
von Alexandra
14.03.2019
Ich bin begeistert
Mein Wallach erwartet nach ein paar Tagen Fütterung dieses tollen Produkts eher die Myoalpin Cobs als sein heißgeliebtes Schlonzi. Er wiehert sogar, wenn ich mit dem Bottich komme. Früher hat er Heucobs noch nicht mal angerührt. Auch frisst er Medikamente damit besser als in anderen Futtermitteln. Die Cobs riechen auch super. Ich kann dieses Produkt nur empfehlen.
von Julia
12.03.2019
Tolles Produkt
Ich muss mein Pferd durch Zahnproblem seit kurzem Heucobs zufüttern. Da hat man ja schon die Qual der Wahl auf dem Pferdefuttermarkt. Ich habe mich für dieses Produkt entschieden. Mein Pferd frisst die Cobs super gerne. Durch ihre geringe Größe zerfallen die Cobs mit warmem Wasser sehr schnell. Die Cobs duften wunderbar. Wenn sie aufgekocht sind, erinnert der Geruch etwas an Spinat. Dadurch frisst mein Pferd sogar Medikamete damit. Ich bin top zufrieden mit diesem Produkt und hoffe nicht, dass es nur ein Saisonprodukt ist.
Weitere Kommentare anzeigen