Der Rauscherhof

Tradition seit 180 Jahren

Von Generation zu Generation wird auf dem Rauscher-Hof in Degerndorf Wissen weitergegeben. Seit fast 180 Jahren bleiben in der Familie Berger damit alte Erkenntnisse um die Landwirtschaft, sowie um die Zusammenhänge der Natur und ihrer Pflanzen, ihres Wachstums und ihrer Ernte lebendig. Dieses Wissen wird stetig um neue Erfahrungen ergänzt – um diese wieder an die nächste Generation weiterzugeben. So bilden die Erfahrungen der Vorfahren den Grundstein der Agrobs GmbH.

Aufbau des Aussiedlerhofs

Schon um 1528 wurde das Rauscher-Anwesen in Aufzeichnungen über Degerndorf erwähnt. Seit dem 11. Februar 1839 ist der Hof im Besitz der Familie Berger. Damals aber stand er noch mitten in Degerndorf, einem kleinen Dorf im bayerischen Alpenvorland in der Gemeinde Münsing am Starnberger See.

Im Zuge der Flurbereinigung baute Jakob Berger senior 1971 einen Aussiedlerhof und verließ damit das alte Rauscher-Anwesen im Ort. Das alte Anwesen, das nach einem Brand 1904 wiederaufgebaut wurde, nutzt die Gemeinde Münsing bis heute als Kindergarten. Den Aussiedlerhof an der Angerbreite hat 1977 Jakob Berger junior als ältester Sohn übernommen – und gemeinsam mit Ehefrau Traudl die Weichen für das heutige Unternehmen gestellt.
 

Einstieg in die Trockengrünfutterproduktion

Bis 1980 bewirtschafteten Traudl und Jakob Berger ihren Hof als Milchviehbetrieb mit 35 Kühen und deren Nachzucht. Dann stellten sie auf die Aufzucht von Kälbern um. Parallel dazu brachte Jakob Berger das erste „Pre Alpin“-Produkt als Pferdefutter auf den Markt: die Wiesencobs. Per Hand hat er mit seinen Mitarbeitern 1982 den ersten Lkw mit Pferdefutter beladen.

Acht Jahre später baute die Familie einen Laufstall mit Melkstand für 60 Milchkühe. Seitdem wird der Betrieb nach Richtlinien des Naturland-Verbands biologisch bewirtschaftet. Mit der Herstellung von Pferdeheu stiegen die Bergers ebenfalls 1990 in die Produktion von Trockengrünfutter ein.
Inzwischen wurden die Verfahren zur natürlichen Grünfutterkonservierung mittels Warmluft immer weiter verfeinert und nach den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen verbessert.

Degerndorf am Starnberger See

Degerndorf liegt im bayerischen Alpenvorland zwischen München und Garmisch-Partenkirchen. Sanfte Moränenhügel, kalkhaltige mineralische Böden und hohe Niederschlagsmengen sind ideale Voraussetzungen für Grünland. In intakter und unbelasteter Natur wachsen so saftige, artenreiche und gesunde Wiesen heran.

Die AGROBS GmbH

Aus dem landwirtschaftlichen Betrieb heraus wurde die AGROBS GmbH gegründet. Der bäuerlichen Tradition treu verbunden wird zielgerichtet Entwicklung, Produktion und Vertrieb von hochwertigem Futter realisiert.

Die AGROBS GmbH bietet jetzt Grundfutter für alle Tiere, die auf hochwertiges Raufutter angewiesen sind. Neben Rindern und Pferden sind dies Nager, Landschildkröten, Hirsche, Kamele, Giraffen, Elefanten und viele mehr.
Weil jede Spezies individuelle Ansprüche an das Futter stellt, wurde eine Vielzahl unterschiedlicher Produkte entwickelt, die sich neben der Struktur und Form vor allem in der Gräserzusammensetzung und somit den Inhaltsstoffen stark unterscheiden. Da der Nährstoffbedarf auch von der Leistung des jeweiligen Tieres abhängig ist, wurde die Unterteilung in verschiedene Produkte noch weiter ausgeführt. So bietet das Sortiment der AGROBS GmbH für jedes einzelne Tier das richtige Futter.

Seit 1996 ist die AGROBS GmbH in Teilen Bayerns auch Großhändler für Pferdefutter anderer Marken.
Ihre Mitarbeiter sind zuständig für qualifizierte Beratung rund um das Thema Pferdefütterung und informieren über Einsatzgebiete und Wirkungsweise der einzelnen Futtermittel.