BSK11010

Chasteberry

Supports hormonal balance

Chasteberry, also known as monk’s pepper, was prescribed to monks and nuns as an anaphrodisiac in the Middle Ages.
Stallion owners in particular are familiar with chasteberry’s hormone-regulating effects. Mares and horses that are gelded late also benefit from this herb’s properties.
Chasteberry can also have a positive effect on fertility as it helps regulate the female reproductive cycle. In addition, it promotes relaxation and relieves symptoms of mares in season.
 
Note: Discontinue the feeding of chasteberry after covering and do not feed to pregnant mares.
 
Chasteberry aids pituitary gland function and thus helps to regulate hormonal metabolic processes. Chasteberry also helps lower blood sugar levels.
An increase in vitality can be observed in the moulting period.
 
Consult your veterinary surgeon or alternative veterinary practitioner if your horse suffers from acute or chronic ailments.
For information on the effects of herbs in relation to doping, consult the Equine Anti-Doping and Controlled Medication Regulations of the German Equestrian Federation (Deutsche Reiterliche Vereinigung e. V.). These can be found on the German Equestrian Federation website.

Feeding Recommendation

  • 5 g per 100 kg body weight added to feed daily
  • over a 6-week period.
Note: Do not feed to pregnant mares. Discontinue immediately after covering.

Composition

Single Feed, Ingredients:
100% chasteberries

Customer reviews

Customer reviews (6)

Add your customer opinion
by Anonym
12.05.2016
Alles gut, schnelle Lieferung
Sehr gut. Schnell nach Frankreich geliefert.
by Sabi
17.07.2015
Super Wirkung, starker Geschmack
Ich füttere den Mönchspfeffer regelmäßig von Frühling bis Herbst. Meiner Stute geht es damit viel besser, die Rosse kommt in gleichmäßigen Abständen und hat eine normale Dauer. Leider ist der Mönchspfeffer scheinbar sehr stark im Geschmack, daher muss ich mir ständig etwas neues Überlegen, wie ich ihn im Futter "verstecken" kann. Ansonsten bin ich super zufrieden!!
by Sabi
17.07.2015
Super Wirkung, starker Geschmack
Ich füttere den Mönchspfeffer regelmäßig von Frühling bis Herbst. Meiner Stute geht es damit viel besser, die Rosse kommt in gleichmäßigen Abständen und hat eine normale Dauer. Leider ist der Mönchspfeffer scheinbar sehr stark im Geschmack, daher muss ich mir ständig etwas neues Überlegen, wie ich ihn im Futter "verstecken" kann. Ansonsten bin ich super zufrieden!!
by Iris from Seevetal
11.06.2015
Pferd etwas ruhiger stellen
Ich war auf der Suchen nach einem "Mittel", dass mein Pferd etwas ruhiger stellt. Seit dem er in einer gemischte Herde steht, ist er sehr hengstig geworden und versucht die Stuten zu besteigen. Es ist aber zu früh, ob das Mönchspfeffer wirkt. Er ist eigentlich ein mäkeliger Fresser aber den Mönchspfeffer frißt er sehr gerne. Ich mische es unter sein Futter und es gab von Anfang an kein Problem.
by Rebecca
12.02.2015
Pferd muss etwas überredet werden
So vom Gesamteindruck her bin ich sehr überzeugt und werde das Produkt auf jeden Fall wieder kaufen, für mein Cushing-Pferd. Da ich es noch nicht lange füttere, kann ich noch nicht direkt was sagen zur Wirkung. Sie kommt mir aber schon etwas ausgeglichenener vor... Allerdings muss ich noch etwas experimentieren um sie davon zu überzeugen, den Mönchspfeffer lieber zu fressen, da sie kein Kraftfutter dazu bekommen sollte, es aber ohne Zusätze gern im Trog liegen lässt... Alles in allem aber ein sehr gutes Produkt!
Show more comments