AGF22000

Grünhafer

Hafer einmal anders

  • als Getreideersatz oder zur Fresszeitverlängerung
  • besonders schmackhaft
  • warmluftgetrocknet
  • melassefrei
  • hoher Rohfasergehalt bei niedrigem Stärke- und Zuckergehalt
  • für stoffwechselempfindliche Pferde geeignet
  • reich an natürlichen Vitaminen und Spurenelementen
  • reguliert auf natürliche Weise den Säure-Basen-Haushalt
  • Handelsform:
    15 kg Ballen

Hafer einmal anders…
 
Bekommen Pferde getreidehaltige Kraftfutterrationen, werden Sie oftmals mit Stärke überversorgt. In diesem Fall hilft Grünhafer. Grünhafer gehört zur Gattung der Gräser und wird kurz nach der Blüte (noch vor der Stärkeeinlagerung in das Korn) geerntet. So entsteht ein Kraftfutter mit niedrigem Stärkegehalt, welches zugleich einen hohen Rohfaseranteil aufweist.
 
Dem Grünhafer werden viele positive Eigenschaften zugeschrieben: Er regt den Stoffwechsel an, hilft die Verdauung zu regulieren und stärkt die Abwehrkräfte. Grünhafer zeichnet sich durch ein ausgewogenes Calcium -Phosphor-Verhältnis aus und liefert eine Vielzahl an natürlichen Vitalstoffen.
 
Durch die schonende Warmlufttrocknung von Agrobs ist Grünhafer nicht nur frei von Schimmelpilzen und Bakterien. Darüber hinaus eignet er sich auch für empfindliche oder allergische Pferde.
Als Strukturfutter wertet Grünhafer die Grundfutterration auf. Die schmackhaften Fasern werden besonders gerne gefressen und fördern dabei eine langsame Futteraufnahme.
 
Agrobs Grünhafer

  • rohfaserreich
  • besonders schmackhaft
  • reich an natürlichen Vitaminen und Spurenelementen
  • niedriger Stärke- und Zuckergehalt
  • melassefrei

 
EINSATZBEREICH:

  • rohfaserreiches, natürliches Futter für Pferde, die auf Stärke empfindlich reagieren
  • als Getreideersatz
  • für stoffwechselempfindliche Pferde
  • für darmempfindliche Pferde
  • zur Regulierung des Säure-Basen-Haushaltes

Verpackt in recyclebarer Folie.

Fütterungsempfehlung

  • als Ergänzung zum Grundfutters: 100 bis 500 g je 100 kg Soll-Körpergewicht
  • als Getreideersatz: 1,2 kg Grünhafer ersetzen ca. 1 kg Getreide

Inhaltsstoffe

Einzelfuttermittel für Pferde, Zusammensetzung:
Grünhafer gehäckselt und mit Warmluft getrocknet

Analytische Bestandteile:

Rohprotein 8,20 % Kupfer 7,30 mg/kg
praec.verd. Rohprotein 4,30 % Selen 0,11 mg/kg
Rohöle und -fette 1,80 % Stärke 0,70 %
Rohfaser 28,20 % Zucker 2,03 %
Rohasche 9,50 % Fruktan 4,06 %
Calcium 0,44 % Lysin 0,94 %
Phosphor 0,34 % Methionin 0,16 %
Magnesium 0,19 % Cystin 0,05 %
Chlorid 0,60 % Threonin 0,45 %
Natrium 0,30 %    
Kalium 2,37 % verd. Energie (nach GfE 2003) 7,15 DE  MJ / kg
Schwefel 2,20 % umsetzb. Energie (nach GfE 2014) 5,90 ME MJ / kg
Zink 31,00 mg/kg    
Mangan 125,00 mg/kg    

Die analysierten Werte sind nativen Ursprungs.
Zusätzlich enthält Grünhafer eine Vielzahl anderer, nicht analysierter Vitalstoffe.

Stand 11/2017

Kundenbewertungen

Kundenbewertungen (43)

Ihre Kundenmeinung hinzufügen
von Petra Kathke-Klee aus Oyten bei Bremen
09.10.2018
Ein Pferd mag es - ein Pferd mag es nicht
Ich wollte meinen beiden mal was anderes geben als nur immer Alpengrün-Müsli. Ein Pferd ist begeistert - das andere mäkelt daran herum ... er findet, dass es zu viele Stängel hat. Er ist halt verwöhnt vom Alpengrün-Müsli ...
von Katharina aus DE
03.10.2018
Teils schwankende Qualität
Mein Rheinländer bekommt den Grünhafer als Hafer Ersatz. Obwohl er sehr mäkelig ist ,frisst er ihn gerne. Ich kann den Grünhafer von Agrobs aber jedem empfehlen !
von Anonym aus Tirol
01.09.2018
Tolles Produkt...
...welches meine Stute gerne frisst! Ich mische es mit dem Alpengrünmüsli um die Fresszeit zu verlängern. Die Qualität ist meiner Meinung nach sehr gut und der Grünhafer riecht angenehm.
von Lydia Wefelnberg aus Emmerich am Rhein
08.08.2018
Tolles Futter
Ich habe erst im Juni ais versch. Gründen mein Pferd auf Agrobs umgestellt, u.a. auch auf Grünhafer. Der erste Ballen hat ihm gut geschmeckt. Der Trog war immer wie leer gewischt. Die Struktur, der Geruch und das was man über den Grünhafer liest, hatten mich überzeugt: Es ist ein tolles Futter! Ich habe dann zwei Ballen bestellt. Leider hat sich scheinbar die Stuktur verändert, bei beiden Ballen. Es ist irgendwie glatter als bei meinem ersten Ballen, aber der Geruch ist der selbe. Tja, und nun frisst es mein Pferd nicht mehr... schade zwei Ballen stehen jetzt hier und er mag es nicht mehr. Wie ärgerlich... Trotzdem finde ich das Futter Klasse und würde es weiterempfehlen!!!
von Achim aus Egestorf
11.07.2018
Gute Alternative zu Müsli u.a.
Meine Haflinger bekommen seit einigen Wochen 2 x tgl. eine kleine Schale Grünhafer als Krippenfutter (plus Saftfutter plus Luzernestengel plus Mineralfutter) - sie fressen es sehr gerne und es scheint ihnen gut zu bekommen. Ich füttere es als Grundfutter neben Heu und Stroh bei täglichem Weidegang auf Magerweide. Ich werde bis auf weiteres dabei bleiben.
Weitere Kommentare anzeigen