AGF24000

Seniormineral

Bei erhöhtem Bedarf

  • Selen und Vitamin E unterstützen gemeinsam mit den essentiellen Aminosäuren den Muskelstoffwechsel
  • sinnvolle Kombination aus organisch und anorganisch gebundenen Spurenelementen
  • reich an essentiellen Aminosäuren zur Unterstützung des Muskelaufbaus und -erhaltes
  • melassefrei und zuckerarm
  • Leinkuchen, Bierhefe und ausgewählte Öle fördern die Verdauung und sorgen für ein schönes Haarkleid
  • auf Basis unserer bewährten PRE ALPIN® Trockengrünfasern
  • für alle Pferde mit erhöhtem bedarf geeignet (Sport, Trächtigkeit, Wachstum, Alter)
  • Handelsform:
    3 kg Eimer
    10 kg Eimer
    25 kg Papiersack

Die Rundumversorgung für das Senior-Pferd
 
Seniormineral geht auf die Bedürfnisse der Pferdesenioren ein. Alte Pferde haben einen anderen Mineralstoffbedarf als ihre jungen Kollegen. Dies sollte in der täglichen Fütterung berücksichtigt werden, um Gesundheit, Wohlbefinden und eine gute körperliche Verfassung bis ins hohe Alter zu gewährleisten.

Die Rezeptur von Seniormineral basiert auf den bewährten AGROBS Trockengrünfasern. Ohne Zusatz von Getreide und Melasse erfüllt es alle Anforderungen an eine  artgerechte und hochwertige Ernährung. Zusätzlich liefert Seniormineral gut verfügbare Nährstoffe wie Aminosäuren, B-Vitamine und Vitamin C für eine optimale Versorgung der Muskulatur und des Immunsystems. Leinkuchen, Bierhefe und ausgewählte Öle (Sonnenblumen-, Leinöl) fördern die Verdauung und ein schönes Haarkleid. Generell wird der Organismus auf natürliche Weise mit Vitaminen und essentiellen Fettsäuren versorgt. Abgerundet wird die Rezeptur mit Obst, Gemüse und Hagebutte. So leistet Seniormineral einen wertvollen und gesunden Beitrag für das Wohlbefinden des Pferdes.

Seniormineral von AGROBS ist für alle Pferderassen geeignet. Durch den niedrigen Stärke- und Zuckergehalt sowie den Verzicht auf Getreide kann das Futter auch bei empfindlichen Tieren, die zum Beispiel an Stoffwechselproblemen (Equine Cushing Syndrom, Equine Metabolische Syndrom) oder zu Allergien neigen, angewendet werden.

  • getreidefrei
  • auf Basis der bewährten Pre Alpin Trockengrünfasern
  • enthält alle lebenswichtigen Mineralien, Vitamine und Spurenelemente
  • reich an Aminosäuren
  • ausgewogenes Calcium-Phosphor-Verhältnis
  • melassefrei
  • stärke- und zuckerreduziert


EINSATZBEREICH:

  • zur täglichen Grundversorgung mit allen wichtigen Mineralien, Vitaminen, Spurenelementen und Aminosäuren
  • für alte und alternde Pferde
  • auch für Pferde mit erhöhtem Bedarf geeignet (z.B. Wachstumsphasen, bei erhöhter Belastung in Trainingsphasen oder bei gesteigerten Leistungsanforderungen)
  • für stoffwechselempfindliche Pferde geeignet

Fütterungsempfehlung

  • 10 bis 15 g je 100 kg Körpergewicht und Tag (600 kg Pferd = 60 bis 90 g)
  • 1 gestrichener Messlöffel = ca. 15g

Inhaltsstoffe

Mineralfuttermittel für Pferde, Zusammensetzung:
PRE ALPIN Trockengrünfasern, Luzernefaser, Leinkuchen, Bierhefe und Bierhefeextrakte, Ölmischung (Leinsamen, Sonnenblumen, Schwarzkümmel), Karotte, Rote Beete, Hagebutte, Seealgenmehl, Apfelsirup

Analytische Bestandteile:

Rohprotein 10,00  % Natrium 0,30 %
Rohöle und -fette 4,50 % Lysin 2,80 %
Rohfaser 8,00 % Methionin 2,50 %
Rohasche 45,00 % Cystein 0,10 %
Salzsäureunlösliche Asche 2,20 % Threonin 0,30 %
Calcium 13,50 % Stärke 0,90 %
Phosphor 6,00 % Zucker 2,10 %
Magnesium 1,50 %    


Zusatzstoffe je kg:

Vitamin A (3a672a) 100.000 I.E. Cholinchlorid (3a890) 500 mg
Vitamin D3 (E671) 10.000 I.E. Folsäure (3a316) 200 mg
Vitamin C 20.000 mg Biotin (3a880) 15.000 mcg
Vitamin E (3a700) 15.000 mg Eisen (Fe(II)sulfat Monohydrat E1) 500 mg
Vitamin B1 900 mg Kupfer (Cu(II)sulfat Pentahydrat, Aminosäure-Cu-Chelat, Hydrat E4) 1.000 mg
Vitamin B2 (als Riboflavin) 600 mg Mangan (Mn(II)sulfat Monohydrat (3b603), Aminosäure-Mn-Chelat, Hydrat (3b506)) 1.500 mg
Vitamin B6 (als Pyridoxinhydrochlorid (3a821) 600 mg Zink (Zn(II)-Sulfat Monohydrat (3b605), Aminosäure-Zn-Chelat, Hydrat (3b606)) 6.000 mg
Vitamin B12 (als Cyanocobalamin) 3.000 mcg Selen (organisch (inaktivierte Selenhefe) 3b8.10) 15 mg
Ca-D-Pantothenat (3a841) 1.000 mg Jod (Ca-Jodat E2) 10 mg
Nikotinsäure (3a314) 1.500 mg Kobalt (gecoatetes Cobalt(II)carbonat-Granulat (3b304)) 50 mg

Stand: 10/2018

Kundenbewertungen

Kundenbewertungen (22)

Ihre Kundenmeinung hinzufügen
von Talea Lohmann aus Hitzacker
01.03.2019
Kein anderes mehr!
Mein 23 jähriges Pony frisst es sehr gerne und schon nach 4 Wochen Fütterung kann ich einen deutlichen Unterschied in seiner körperlichen Fitness feststellen!
von Katharina aus Köln
28.01.2019
...
Gute Zusammensetzung, die verwendten Zutaten überzeugen! Leider hat das Mineralfutter einen sehr starken Geruch und wird von meinem Pony nicht gern gefressen. Pur nimmt er es überhaupt nicht, mit seinem Müsli frisst er es mit viel Zuspruch.

Kommentar der Firma AGROBS:

Gerade bei neuen Futtermitteln hat es sich bewährt mit einer niedrigeren als der empfohlenen Tagesmenge in die Fütterung zu starten und die Menge langsam zu steigern.
So haben auch mäkelige Pferde die Möglichkeit an einen für sie neuen Geschmack zu gewöhnen und können diesen oftmals besser akzeptieren und sich an das neue Futtermittel gewöhnen.
Herzliche Grüße, das AGROBS-Team!
von Janine B. aus Kandern
26.12.2018
Spitze
Meine 2 Isländer lieben es. Wie alles von Agrobs
von Corinna aus Brensbach
12.12.2018
wird sehr gerne gefressen
es wird sehr gerne gefressen, versorgt die Pferde mit allem was er benötigt wird. Gerade da es stärkereduziert ist, kann es auch bei empfindlichen Pferden gegeben werden. Ich füttere es meiner Allergikerstute (kein Senior) einfach weil der Bedarf bei ihr etwas höher ist.. bin mehr als zufrieden, bisher ergab das BB nicht einen Mangel
von Franziska aus Nienburg
26.11.2018
Top Qualität
Mein Senior ist mit seinen 25 Jahren noch voll in der Arbeit. Ich habe das Mineralfutter umgestellt, da mir dieses am Meisten Zusätze für alte Pferde enthielt. Er bekommt es nun seit dem Sommer und man konnte die Veränderung direkt am Fall erkennen. Riecht etwas streng, scheint den Geschmack aber zu nicht zu beeinträchtigen.
Weitere Kommentare anzeigen