AGF07000

Maiscobs

aus der ganzen Pflanze

  • besonders rohfaserreich durch Verwendung der ganzen Pflanze
  • bei nervösen und sehr temperamentvollen Pferden
  • bei Leber- und Nierendiäten geeignet
  • liefern Energie für Ausdauerleistung
  • zum Auffüttern von abgemagerten und schwerfuttrigen Pferden
  • hohe Energiedichte bei geringem Eiweißgehalt und hohem Rohfasergehalt
  • Handelsform:
    20 kg Papiersack

Eine besondere Anforderung in der Pferdefütterung stellt die Fütterung von Hochleistungssportpferden und schwerfuttrigen Pferden dar. Bei begrenztem Futteraufnahmevermögen ist die leistungsgerechte Versorgung mit Energie bei gleichzeitig ausreichend hoher Menge an Rohfaser schwierig abzusichern. Demnach ist der Einsatz von Grundfutter mit hoher Energiedichte für eine gesunde Fütterung eine unabdingbare Voraussetzung.

Bei der Herstellung der AGROBS MAISCOBS wird die komplette Maispflanze, also Stängel, Blätter und Maiskolben verwendet. So kann gewährleistet werden, dass das Pferd neben der Energie auch genügend Rohfaser erhält und der Stoffwechsel nicht durch zuviel Stärke belastet wird. Die Pflanzen werden werden zum optimalen Zeitpunkt geerntet, gehäckselt und sofort in einer modernen Warmlufttrocknungsanlage getrocknet. Durch diese schonende Konservierung kommt es zu keiner nährstoffzehrenden Gärung, und es entsteht ein Produkt mit hoher Energiedichte.

Der Vorteil von Maiscobs liegt im hohen Rohfaseranteil bei gleichzeitig hoher Energiedichte und geringem Eiweißgehalt (3,97 % verdaulichem Rohprotein). Dadurch wird die Energie im Dickdarm langsam und stetig freigesetzt. Dies ist vor allem ein Plus bei Pferden, die Ausdauerleistung erbringen müssen, wie z.B. im Bereich des Distanz-, Vielseitigkeits- und Fahrsports.

Auch nervöse und temperamentvolle Pferde profitieren von dem hohen Anteil an langsam verdaulichen Kohlenhydraten. Die Energie daraus wird langsam freigesetzt und steigert nicht das Erregbarkeitsrisiko nervöser Pferde.

  • eiweißarm
  • energiereich
  • frei von Zusätzen
  • Cobs 9 mm


EINSATZBEREICH:

  • als Aufbaufutter in Zeiten erhöhen Bedartf
  • bei dünnen und/ oder alten Pferden
  • zum Auffüttern
  • zur proteinarmen Ernährung
  • bei Ausdauerleistung (z.B. bei Distanz- und Vielseitigkeitspferden)

Fütterungsempfehlung

  • je nach Pferd und Leistung: täglich 0,1 bis 0,3 kg je 100 kg Soll-Körpergwicht


Langsames Anfüttern
Besonders bei hastigen Fressern, alten Pferden oder bei Zahnproblemen ist das Anfeuchten bzw. Einweichen des Futters generell zu empfehlen.

Zur Mineralstoffversorgung empfehlen wir ein zu Ihrem Pferd und seinem Bedarf passendes AGROBS Mineralfutter

Inhaltsstoffe

Einzelfuttermittel für Pferde, Zusammensetzung:
ganze Maispflanze aus bayerischem Anbau

Analytische Bestandteile:

Rohprotein 5,90 % Zink 18,00 mg/kg
praec.verd. Rohprotein 4,15 % Mangan 57,00 mg/kg
Rohöle und -fette 2,90 % Kupfer 5,00 mg/kg
Rohfaser 17,50 % Selen <0,04 mg/kg
Rohasche 2,30 % Vitamin E 34,00 mg/kg
Calcium 0,17 %    
Phosphor 0,16 % Stärke 28,50 %
Magnesium 0,12 % Zucker 8,00 %
Chlorid 0,15 % Fruktan 2,10 %
Natrium 0,001 %    
Kalium 0,79 % verd. Energie ( nach GfE 2003) 11,21 DE MJ/kg
Schwefel 0,08 % umsetzb. Energie (nach GfE 2014)  10,40 ME MJ/kg
Lysin 0,17 %    
Methionin 0,12 %    
Cystin 0,12 %    
Threonin 0,23 %    

Die analysierten Werte sind nativen Ursprungs.

Stand 02/2019

Kundenbewertungen

Kundenbewertungen (45)

Ihre Kundenmeinung hinzufügen
von Bine aus Geisenheim
25.02.2019
Maiscops
Alles bestens!! Schnelle Lieferung gutes Futter
von Mee aus Belgien
04.01.2019
Top zum Zunehmen
Meine 25-jährige, etwas zu dünne Ponystute liebt das Futter und nimmt dadurch gut zu. Allerdings weiche ich es ihr ein (2 L Wasser auf 1kg Futter), weil ich die trockenen Pellets etwas zu hart für ihre alten Zähne finde.
von Rina
23.11.2018
Hochwertiges Futter.
Riecht nach Mais, wenn eingeweicht sieht es auch aus wie Mais. Und es schmeckt meine Pferde super.
von Rina aus S.
07.11.2018
Empfehlenswert.
Suchte Heuersatz wegen Schlundverstopfung vom Heu (schlechtes Gebiss). Sehr schönes Futter. Fällt sehr leicht aus einander wenn Wasser drauf gegossen wird. Pferde essen es super gerne und es riecht angenehm. Für mich empfehlenswert wenn man ersatz für Heu sucht.
von D.K. aus Minden
04.11.2018
Lecker :-)
Werden gerne gefressen
Weitere Kommentare anzeigen