AGF40000

AlpenGrün Pellet

Schonend und energiereich

  • prebiotische Prenatura®-Fasern können die Verdauung unterstützen
  • über 60 verschiedene Wiesengräser und -kräuter in praktischer Pelletform
  • für jedes Pferd geeignet
  • als tägliche Kraftfutterration einsetzbar
  • optimales Calcium-Phosphor-Verhältnis 2:1
  • reich an Rohfaser und Vitalstoffen
  • besonders schmackhaft mit Obst und Gemüse wie Karotte, Rote Beete, Pastinake und Hagebutte
  • getreide- und melassefrei, frei von Zusatzstoffen und ohne Luzerne
  • Handelsform:
    20 kg Papiersack

ALPENGRÜN PELLET ist ein innovatives getreidefreies Kraftfutter in praktischer Pelletform für eine naturnahe Fütterung – ohne Presshilfsmittel. Prebiotische Prenatura®-Fasern sorgen für einen hohen Gehalt wertvoller Rohfaser. Die hochwertigen Leinsamen stellen Omega-3-Fettsäuren zur Verfügung und enthalten zudem Schleimstoffe, welche die Verdauung unterstützen können. Durch die natürlichen Zutaten sind zahlreiche Vitalstoffe, sowie sekundäre Pflanzeninhaltsstoffe enthalten. Insbesondere bei Stoffwechselproblemen oder magen- und verdauungsempfindlichen Pferden kann es notwendig sein getreidefrei und zuckerreduziert zu füttern. Darauf ausgelegt ist ALPENGRÜN PELLET. Die Pelletgröße (∅8 mm) eignet sich für viele Fütterungsautomaten.

EINSATZBEREICH:

  • als Kraftfutter
  • bei Pferden die zu einem sensiblen Verdauungstrakt neigen können
  • bei Pferden die stärke- und zuckerarm ernährt werden sollen

Fütterungsempfehlung

Je nach Pferdetyp und Leistung
  • als alleiniges Kraftfutter: tägl. ca. 100–500 g je 100 kg Soll-Körpergewicht
  • oder zur Ergänzung des herkömmlichen Krippenfutters: 1 kg ALPENGRÜN PELLET ersetzt ca. 1 kg Getreide
  • AGROBS empfiehlt ALPENGRÜN PELLET eingeweicht zu füttern.
  • zum Auffüttern zu dünner Pferde: In Verbindung mit AGROBS Omega3 Pur (bis zu 50 ml Öl je 100 kg Soll-Körpergewicht/Tag) als getreidefreie, fett-faserbasierte Kraftfutterration
 
UNSERE EMPFEHLUNG:
Ein zu Ihrem Pferd und seiner Leistung passendes AGROBS Mineralfutter zur Mineralstoffergänzung.

Inhaltsstoffe

Ergänzungsfuttermittel für Pferde, Zusammensetzung:
Prenatura®-Trockengrünfasern, Leinsamen, Karotte, Hagebutte, Pastinake, Rote Beete, Himbeerblätter, Brombeerblätter, Kornblumenblüten

Analytische Bestandteile:
 
Rohprotein 9,60 % Fruktan 5,10 %
Rohöle und -fette 4,00 % Zink 30,00 mg/kg
Rohfaser 24,80 % Mangan 96,00 mg/kg
Rohasche 7,20 % Kupfer 6,00 mg/kg
Calcium 0,60 % Selen < 0,04 mg/kg
Phosphor 0,25 % Lysin 0,41 %
Magnesium 0,23 % Methionin 0,16 %
Chlorid 0,37 % Cystin 0,31 %
Natrium 0,03 % Threonin 0,39 %
Kalium 1,47 % verd. Energie 8,66 DE MJ/kg
Schwefel 0,17 % umsetzb. Energie 7,70 ME MJ/kg
Stärke 3,30 % praec. verd. Rohprotein 6,20 %
Zucker 9,60 %    

Die analysierten Werte sind nativen Ursprungs.
* Auch der analysierte Wert Zucker ist rein nativ enthalten. Es wurde kein künstlicher Zucker zugesetzt.

Zusätzlich enthält AlpenGrün Pellet eine Vielzahl anderer, nicht analysierter Vitalstoffe.

Stand: 01/2020
 

Kundenbewertungen

Kundenbewertungen (5)

Ihre Kundenmeinung hinzufügen
von Andrea ab Passau
22.12.2019
Absolut empfehlenswert!
Das Futter lässt sich sehr gut einweichen für mein altes Pferd mit Zahnproblemen, und er frisst es total gerne!
von Kathi ab Heidelberg
03.12.2019
Klasse!
Wird gerne und restlos aufgefuttert! Kombiniere es zur stärkefreien Fütterung mit Agrobs Grünhafer. Wird gut vertragen.
von Irma
04.11.2019
Top
Mijn oude pony had altijd dunne ontlasting met agrobs grüne pellets heeft hij goede ontlasting, hij eet geen geweekte pellets, wel gedroogd, maar moet deze wel geweekt worden? Moet bij deze pellets extra vitamine en mineralen toegevoegd worden?

Kommentar von AGROBS:

Lieve Irma,

wij adviseren de AlpenGrün Pellet net als Cobs geweekt te voeren. Omdat de pellets geen toegevoegde vitamines en mineralen bevatten en de natuurlijke gehaltes normaal gesproken niet voldoende zijn om aan de behoeftes van een paard te voldoen, raden we ook aan een extra mineralvoer te voeren.

Groeten
jouw AGROBS-team.

 
von Heidi
23.05.2019
TOP
Meine Noriker lieben dieses Futter. Ich weiche es mit Wasser ein (fast so wie Mash) und gebe Mineralfutter dazu. 1-2 mal pro Woche mische ich noch Agrobs Mash dabei.
von AnniCa ab Wien
16.04.2019
Wird gerne gefressen
Mein Pferd mag nicht so gerne das eingeweichte Futter... dieses muss ja nicht eingeweicht werden und mein Pferd stürzt sich drüber, als wenn es Hafer wäre... Ich kann es empfehlen!!