AGF02000

Senior

Grundfuttergenuss bis ins hohe Alter

  • über 60 verschiedene Gräser und Kräuter garantieren einen hohen Vital- und Rohfasergehalt
  • nicht gepresst
  • mealssefrei, stärke- und fruktanarm
  • warmluftgetrocknet, frei von Staub und Schimmelpilzen
  • Versorgung mit essentiellen Fettsäuren durch das Verwenden von Lein- u. Leindotteröl
  • hoher Rohfaseranteil fördert die Speichelproduktion und befriedigt das Kaubedürfnis
  • seniorengerechte Faserlänge, mit Wasser angerührt sofort einsatzbereit
  • Handelsform:
    12,5 kg Papiersack

Laut Literatur gilt ein Pferd ab einem Alter von ca. 18 - 20 Jahren als "alt". Eine einheitliche Festlegung hierfür gibt es jedoch nicht.

Dass Pferde alt werden, zeigt sich durch Ergrauen der Haare im Kopfbereich, Veränderungen des Stoffwechsels, reduzierte Regenerationsfähigkeit und durch völligen Abrieb oder Verlust der Zähne. Jetzt muss auf die Bedürfnisse des alternden Pferdes eingegangen werden, welches sein Futter grundsätzlich schlechter verwertet. Ziel der Fütterung von alten Pferden sollte eine adäquate Energie- und Nährstoffaufnahme sein, um eine gute Körperkondition zu erhalten.

Das größte Problem hierbei stellt in den meisten Fällen die vollständige Abnutzung der Zahnreserven oder der Verlust einzelner Zähne dar. Für die Pferde wird es immer schwieriger, Grundfutter zu kauen und ausreichend einzuspeicheln. Anzeichen hierfür sind die Bildung von "Heuröllchen". Durch die ungenügende Rohfaserzufuhr verlieren die Pferde Körpergewicht, die Darmflora wird gestört, Durchfall oder Koliken sind häufig die Folge. Grundfutter ist und bleibt die Basis der Pferdeernährung, auch im Alter. Bei Problemen mit der Aufnahme von Grundfutter müssen folglich sinnvolle Alternativen gefunden werden. Ein Gegensteuern durch Erhöhung der Kraftfuttermenge bringt meist nur kurzfristigen Erfolg, langfristig verschlechtert sich der Ernährungszustand.

PRE ALPIN SENIOR sind Trockengrünfasern, speziell für alte Pferde oder für Pferde, die Grundfutter nicht ausreichend kauen können. Die Faserlänge von ca.  3 - 20 mm entspricht bei einem intakten Pferdegebiss dem zermahlenen Grundfutter. PRE ALPIN SENIOR deckt somit den Rohfaserbedarf des Pferdes vollständig. Zudem ist es staub- und schimmelpilzfrei.

Weitere Vorteile birgt die Zugabe von kaltgepresstem Leinöl. Neben Energie versorgt es das Pferd mit essentiellen Fettsäuren.

  • einzigartige Kräuter- und Gräserkombination
  • rohfaserreich
  • frei von Schimmelpilz und Staub
  • reines Naturprodukt ohne Zusätze (z.B. Melasse)
  • kurze Fasern
  • nicht gepresst
  • schonend warmluftgetrocknet


Einsatzbereich:

  • als Grundfutter (100 % Heuersatz)
  • als Kraftfutterersatz
  • bei Zahnproblemen
  • bei Kauproblemen
  • zur Aufwertung von Heu, Silage und Weide
  • als Rohfaserlieferant

Fütterungsempfehlung

  • als Grundfutterersatz: täglich 1,2 bis 1,5 kg je 100 kg Soll-Körpergewicht
  • zur Aufwertung des Grundfutters, Menge an Grundfutterangebot anpassen: 1 kg Pre Alpin Senior ersetzt 1 kg Heu, bei Bedarf mit Wasser befeuchten
  • als Kraftfutterersatz: 1,2 kg PRE ALPIN SENIOR ersetzt ca. 1 kg Getreide

Inhaltsstoffe

Mischfuttermittel für Pferde, Zusammensetzung:
Gräser und Kräuter, Ölmischung kaltgepresst (Lein-, Leindotteröl)

Analytische Bestandteile:
Rohprotein 8,90 % Zink 35,00 mg/kg
praec.verd. Rohprotein 3,80 % Mangan 145,00 mg/kg
Rohöle und -fette 3,00 % Kupfer 12,00 mg/kg
Rohfaser 26,70 % Selen <0,04 mg/kg
Rohasche 10,00 %    
Calcium 0,59 % Stärke <0,02 %
Phosphor 0,24 % Zucker 9,3 %
Magnesium 0,24 % Fruktan 6,5 %
Chlorid 0,34 %    
Natrium 0,04 % verd. Energie nach GfE 2003 7,89 DE MJ/kg
Kalium 1,55 % umsetzb. Energie nach GfE 2014 6,6 ME MJ/ kg
Schwefel 1,4 %    
Lysin 0,96 %    
Methionin 0,11 %    
Cystin 0,034 %    
Threonin 0,36 %    
Die analysierten Werte sind nativen Ursprungs.

Stand 11/2017

Kundenbewertungen

Kundenbewertungen (12)

Ihre Kundenmeinung hinzufügen
von Natascha Kipp
01.01.2008
Die grüne Wiese im Winter
Mein Pferd (19 Jahre) fand PRE Alpin *Senior* gleich lecker. Mit Äpfeln, Möhren und anderen wichtiges Zusätzen aufgewertet ist es ein optimales Futter, so nicht unnötig viele künstliche Vitamine und Mineralien zugesetzt wurden. Man kann so sein individuelles Futter mischen und gleichzeitig das "gute" Heu aufwährten!
Mein Pferdchen sagt: Lecker, Lecker !!!
Ich hatte zuerst die Wiesencobs (zum einweichen), aber da hatte ich Angst, bei den niedrigen Temperaturen, das es mir doch schnell einfriert. was mir jetzt nicht passieren kann, weil es schon kleingehäckselt, aber trocken ist (Aber nicht so staubig!). 
von Bianka
01.01.2008
Wird gerne gefressen - super!
Habe Pre Alpin Senior zur Fütterungsumstellung empfohlen bekomme, da mein Pferd nun nahezu nur noch Heu bekommt + Mineralfutter. Damit das MF gerne aufgenommen wird, bekommt er pro Mahlzeit etwa 400-500gr. Pre Alpin Senior dazu! Er mampft es liebend gern und auch von der Qualität bin ich sehr überzeugt! Das Produkt kann also wirklich ohne Bedenken sowohl von Pferd + Reiter weiterempfohlen werden! ;o) 
von Sandra Wendelburg
01.01.2008
Sehr gut als Zusatzfutter
Meine 28 jährige Hannoveraner Stute hat auch das Problem, dass Sie beim Heu / Silo futtern diese "Knäuel" dreht - allerdings nicht immer -.
Da Sie vom letzen Weidejahr doch sehr dünn wieder in den Stall kam erhielt Sie zunächst Horse-Blend Senior zusätzlich zu den normalen Mahlzeiten - aber mehr als "Belohnung" nach der Bewegung. Seit kurzem erhält Sie halb/ halb gemischt das Müsli mit Horse Alpin Senior je etwa 500 g - in reichnlich Wasser (Warm) eingeweicht dazu Möhrchen u. Äpfel. Sie liebt es !  
von etra Marbach
01.01.2008
Ein gutes Futter!
Ich war erst skeptisch, was die Futterkonsistenz anbelangt, da es, wie man so schön sagt, "staubtrocken" aussieht. Aber bis jetzt nimmt Amain es sehr gut auf und wir hoffen dadurch ihr Kraftfutter reduzieren zu können. Und durch dies hochwertige Rauhfutter ihr Gewicht auf Dauer leichter zu halten.
Apropobs, staubig ist es überhaupt nicht! Also sicher super für Allergiker geeignet. 
von Andrea Seifert
02.05.2007
Einfache Anwendung
War anfangs ein wenig erschrocken, als ich den Sack öffnete...ein staubtrockenes Futter.....aber mit etwas Öl vermengt wird es gut und gerne gefressen 
Weitere Kommentare anzeigen